Will Smith:
“Suicide Squad”-Dreh hinterlässt blutige Spuren

Will Smith dreht ja aktuell seinen neuen Film „Suicide Squad“. Und bei den Dreharbeiten scheint es ziemlich hart zur Sache zu gehen.

Der Schauspieler wurde in einer Pause von einem Fan abgepasst, der natürlich ein Selfie abstauben wollte. Dabei sah man so einige kleinere Blessuren in Wills Gesicht. Offenbar macht der 46-Jährige alle seine Stunts selbst, und das nicht ganz so erfolgreich. Sein Bart könnte sogar Schlimmeres verdeckt haben.

Seine Kollegen Jared Leto und Margot Robbie sind da etwas zimperlicher und lassen ihren Stunt-Doubles den Vortritt. Die beiden wurden im coolen Auto vom Joker gesehen und müssen den Schauspielern die harte Arbeit abnehmen. Und das obwohl Jared und Margot jünger sind als Mr. Smith.

Bequemer sind sie dann wohl auch. Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass Will die harte „Philly“-Schule hinter sich hat.

Will Smith

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich