Tilda Swinton:
Reagiert auf “Doctor Strange”-Kritik

Comic-Fans dürften recht verwundert gewesen sein, als sie Tilda Swinton in „Marvels“ Trailer zu „Doctor Strange“ zu Gesicht bekamen. Was natürlich an ihrer Rolle des „The Ancient One“ liegt.

Denn statt weiblich und keltisch ist die Figur in der eigentlichen Comic-Vorlage ein uralter tibetanischer Mann. Da kochte die „Hollywood-Whitewashing“-Debatte wieder auf und Fans beschwerten sich. Doch sowohl Swinton als auch „Marvel“ nahmen jetzt Stellung zu den Vorwürfen.

„Marvel“ weiche bekanntlich oft von der Comic-Vorlage ab und sei ansonsten auch bekannt für ihre große Diversität in ihren Filmen, so „Marvel“. Das neue Comic-Abenteuer hat Benedict Cumberbatch in der Hauptrolle des „Doctor Strange“, was bei Fans wiederum sehr gut ankam.

Kinostart ist der 27. Oktober 2016.

Tilda Swinton

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich