DVD-/ Blu-ray-Release:
Der zerbrochene Mond

Der zerbrochene Mond (Foto: SchröderMedia)
Der Klimawandel ist im Himalaya angekommen. In einer der menschenfeindlichsten Gegenden der Erde begleitet Marcos Negrão sechs Monate im Herzen des Himalayas den Nomaden Sonan mit seinem Stamm in der Region Ladakh behutsam mit der Kamera.

Dieses Gebiet nennen die Einwohner wegen seines zerklüfteten, einer Mondlandschaft ähnelnden Aussehens seit jeher „zerbrochener Mond“. Die Erwärmung des Klimas macht diesen Landstrich noch unwirklicher – die Flüsse trocknen aus und verwandeln Täler endgültig in Wüsten. Die Nomaden können nicht mehr auf traditionelle Art leben. Angesichts des drohenden Untergangs seines eigenen Volkes sucht Sonan verzweifelt nach Möglichkeiten, dieses Schicksal abzuwenden.

Die mit bislang 25 internationalen Preisen ausgezeichnete Dokumentation „Der zerbrochene Mond“ des brasilianischen Regisseurs Marcos Negrao beeindruckt durch atemberaubend schöne Bilder, die vor allem auf der Blu-ray Disc in fantastischer Qualität zu sehen sind.

In angenehm zurückhaltender Form wird die Geschichte des Nomaden Sonan und seines Stammes erzählt und mit wunderschönen Aufnahmen der beeindruckenden Landschaft der Ladakh-Region im Himalaya untermalt.

Der zerbrochene Mond“ erscheint am 19. April auf DVD und Blu-ray Disc.

Nicht nur der Film ist etwas Besonderes: Selbst die Verpackung besteht aus recyceltem und ungebleichtem Karton, die Druckfarbe auf Sojabasis und die Folie ist oxo-biologisch abbaubar. So kann man als Käufer gleich ein wenig zum Umweltschutz beitragen – denn auch Kleinigkeiten sind in der Summe viel wert.

Hier geht´s zum Trailer!

[AMAZONPRODUCT=B00792D7MU]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © SchröderMedia

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.