„Bullets4Peace“:
Friedensprojektil verzückt Hollywood

Bullets4Peace (Foto: www.bullets4peace.com)

In Hollywood geht ein neuer Mode-Trend um, und der sieht nicht nur gut aus, sondern hat auch noch eine Message. „Bullets4Peace“, also Kugeln für den Frieden nennt sich das neue Fashion-Must-have, das schon Stars wie Beyoncé, Jamie Foxx und Rihanna in seinen Bann gezogen hat.

Bullets4Peace“ sind Schmuckstücke, die in Handarbeit in Los Angeles aus echten Patronen hergestellt werden. So soll diesem potentiell tödlichen Werkzeug eine friedliche Seele eingehaucht und der Teufelskreis der Patronen, die in die Kriegsgebiete dieser Welt unterwegs waren, durchbrochen werden.

Frieden, Leben, Freiheit, Vertrauen und Liebe – das ist die Botschaft, die die Patronen von nun an verbreiten sollen.

Bisher waren die „Bullets4Peace“ nur in den USA zu haben. Ab sofort werden sie aber auch in Europa angeboten und erfreuen sich auch auf dem alten Kontinent schon großer Beliebtheit. So gehören unter anderem Peter Maffay und Udo Lindenberg schon zur Bewegung.

Jede „Bullet4 Peace“ ist ein Einzelstück, das mit Silber, Edelstahl oder Swarovski-Kristallen verziert wird. Der Clou: Durch Oxidation zeichnet das Leben einzigartige Spuren auf die Hülsen und lässt so jedes Einzelstück zu einem Unikat werden.

Aufgepasst: In der Zeit vom 25. August 2014 bis zum 14. September 2014 verlost TIKonline.de viele einzigartige „Bullets4Peace“.

Hier geht’s zum Gewinnspiel.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © www.bullets4peace.com / Promo

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.