„Die Mannschaft“:
Die Weltmeister kommen ins Kino

Die Mannschaft (Foto: © Paul Ripke / © 2014 Constantin Film Verleih GmbH)

Als Philipp Lahm am 13. Juli 2014 den goldenen WM-Pokal in den Nachthimmel von Rio de Janeiro reckte, hatte die deutsche Fußball-Nationalmannschaft etwas geschafft, womit wohl nur wenige wirklich gerechnet hatten: Sie holten in unglaublich souveräner Art und Weise den Titel.

Ausschlaggebend für den Erfolg war der Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft. Anders als bei den großen Mitfavoriten wie Brasilien oder Argentinien, überzeugte die deutsche Elf als Team, was ihr nicht nur den vierten Stern einbrachte, sondern auch den Respekt und die Anerkennung auf der ganzen Welt.

In dem Film „Die Mannschaft“ wird der Weg vom ersten Trainingslager in Südtirol bis zum umjubelten Finale nun noch einmal nachgezeichnet. Der Film erzählt neben den ganz großen Gefühlen auf dem Platz auch die unbekannten, kleinen Geschichten: Thomas Müller und seine Sicht auf den scheinbar verstolperten Freistoß. Der Besuch der Mannschaft in einer Schule in Santo André. Das Frühstück von Philipp Lahm nach dem Sieg. Die Ruhe zwischen den Spielen.

Die Mannschaft“ wird am 10. November in Berlin große Weltpremiere feiern – natürlich in Anwesenheit der Protagonisten. Am 13. November startet der Streifen dann offiziell in den Kinos.

Die Mannschaft (Foto: © 2014 Constantin Film Verleih GmbH)

Hier geht’s zum Trailer!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © © Paul Ripke / © 2014 Constantin Film Verleih GmbH

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.