Tony Bennett:
Die Jazzlegende kommt nach Berlin!

Tony Bennett (Foto: Sony BMG)
Tony Bennett (gebürtig Anthony Dominick Benedetto) steht seit mittlerweile über sechs Jahrzehnten im Rampenlicht. Welterfolge wie „I Left My Heart In San Francisco“ oder „Steppin’ Out With My Baby“ machten ihn international berühmt.

Der US-amerikanische Jazzsänger und Entertainer wurde am 3. August 1926 in New York geboren. Bereits mit 10 Jahren stand er das erste Mal als Sänger in seiner Heimatstadt auf der Bühne. 1949 entdeckte ihn Bob Hope, als Bennett im Vorprogramm von Pearl Bailey auftrat.

Was dann folgte, ist eine beispiellose Karriere, in der Tony Bennett weltweit über 50 Millionen Tonträger verkaufte, 17 Grammys gewann und für seine Leistungen im TV-Bereich mit zwei Emmys ausgezeichnet wurde.

Seine Platten wurden mit Gold und Platin ausgezeichnet, zuletzt gelang ihm mit dem Album „Duets II“, auf dem Duette mit u.a. Lady Gaga, John Mayer oder der verstorbenen Amy Winehouse zu hören sind, im September 2011 als bislang ältestem lebenden Künstler überhaupt der Sprung auf Platz eins der Billboard-Albencharts.

Seit November 2011 ist „Tony Bennett – The Complete Collection“ erhältlich, ein umfassendes Werk, das auf 73 CDs und 3 DVDs sämtliche Alben, Singles – inklusive bis dato unveröffentlichter Studioaufnahmen – und einige Konzertmitschnitte enthält.

Alle deutschen Jazzfreunde und Fans von Tony Bennett sollten sich derweil den 1. August 2012 Rot im Kalender markieren. Tony Bennett gibt an diesem Tag sein einziges Deutschlandkonzert! Ein weiterer Leckerbissen: als „very special guest“ tritt seine Tochter, Antonia Bennett auf. Der Kartenvorverkauf startet am Samstag, 03. März 2012.

„Tony Bennett In Concert – with very special guest Antonia Bennett”:

01.08.2012 – Berlin, Admiralspalast

[AMAZONPRODUCT=B005G6G5CA]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Sony BMG

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.