Bryan Adams:
Reduziert bis auf die Knochen

Bryan Adams gehört seit Jahrzehnten zu den ganz Großen im Show-Geschäft. Er hat Grammys gewonnen, Nummer-eins-Hits in mehr als 40 Ländern gehabt und schlappe 65 Millionen Platten verkauft.

Auch live auf der Bühne ist der Kanadier immer ein Erlebnis. Für den März hat sich Adams nun wieder einmal mit einigen Konzerten in unseren Breiten angekündigt – ganz speziellen Konzerten.

„Bare Bones“ nennt Adams die Reihe, bei der der Musiker unplugged, solo und in intimer Atmosphäre seine Hits zu Gehör bringen wird. Nur mit einer kleinen Auswahl an Gitarren, seiner magischen Reibeisenstimme und der unvergleichlichen Bühnenpräsenz entsteht eine Traumshow für die Zuschauer, die den natürlichen Superstar hautnah mit dem Soundtrack seiner erstaunlichen Karriere erleben.

Zwei Konzerte Plant Bryan Adams in Deutschland, am 10 März im Bremer Musical-Theater und einen Tag später im Konzerthaus am Berliner Gendarmenmarkt. Der Vorverkauf startet am 31. Januar 2013.

Hier gibt´s die Tickets!

Tickets ausverkauft!? Hier Restkarten sichern!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.