Daniele Negroni:
Funky, funky

Daniele Negroni probiert sich auf seinem neuen Album in verschiedenen Genres aus. Der Sänger, der im vergangenen Jahr den zweiten Platz bei „Deutschland sucht den Superstar“ machte, veröffentlicht am 14. April sein neues Album „Bulletproof“ und verrät schon jetzt, dass er darauf neue Facetten von sich zeigen wird.

„Auf meinem ersten Album habe ich eher den rockigeren Daniele raushängen lassen. Auf dem neuen Album zeige ich mich mehr funky“, gibt der 17-Jährige im Interview mit „klatsch-tratsch.de“ preis. „Ich möchte nämlich diesmal alle Seiten von mir zeigen und mir war es wichtig, diesmal nicht genau dasselbe zu machen wie bei meinem Debüt. Ich will, dass die Leute das Album hören und sagen ‚Wow, der kann ja noch viel mehr‘.“

So sei auf dem neuen Werk beispielsweise auch Reggae und Rap zu hören. „Das Album wirkt im allgemeinen einfach frischer und passt perfekt zum Frühlingsanfang. Ich habe mit demselben Produzententeam gearbeitet, mit denen auch Tim Bendzko und Culcha Candela schon zusammen gearbeitet haben. Es sind super junge Leute, die viel Ahnung von Musik haben und mit denen es toll war zu arbeiten, weil man auf derselben Wellenlänge war.“

Am 5. April erscheint mit „Hold On My Heart“ bereits die erste Single-Auskopplung aus „Bulletproof“.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.