The Beatles:
Neues Album geplant

Beatles - Abbey Road (Foto: EMI Music Germany)

Sir Paul McCartney lässt die Beatles wieder aufleben. Im November soll ein neues Album der erfolgreichsten Band aller Zeiten in die Regale kommen – ein Nahfolger zur 1994er-Sammlung „Live at the BBC“, die Aufnahmen von Radio-Performances der Jahre 1963 und 1964 enthielt.

Der Langspieler hatte sich in den 90er-Jahren in nur sechs Wochen fünf Millionen Mal verkauft, nun soll ein Follow-up namens „On Air – Live at the BBC Volume 2“ mit 63 Tracks an den Erfolg anschließen, wobei es keine Überschneidungen zum ersten Teil der Mitschnitte gebe.

Zudem seien 37 der Performances bislang noch nie veröffentlicht worden. Darüber hinaus sollen sich 23 Aufnahmen von Unterhaltungen auf der Platte finden, die die Beatles-Stars während der Produktion mit den Radiomoderatoren geführt haben.

Der „Independent“ zitiert Bassist und Songschreiber McCartney: „Es gibt eine Menge Energie und guten Geist. Wir wollen das herausbringen und nichts zurückhalten.“

„On Air – Live at the BBC Volume 2“ enthält auch 30 alternative Versionen von Beatles-Klassikern wie  „I Saw Her Standing There“, „Hippy Hippy Shake“, „I Got A Woman“, „Glad All Over“ und „Sure To Fall“. Am 11. November soll die Scheibe veröffentlicht werden.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © EMI Music Germany

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.