Udo Lindenberg und Co:
Musik gegen Rechts

Udo Lindenberg (Foto: HauptBruch GbR)

Im Gedenken an den 10. Jahrestag des Nagelbomben-Attentats in Köln, werden am 9. Juni deutsche Musiker wie Udo Lindenberg, Peter Maffay und Wolfgang Niedecken von der Band BAP im Kölner Stadtteil Mühlheim zusammen kommen und gegen Rechts rocken.

22 Menschen wurden bei dem Anschlag damals zum Teil schwer verletzt, weshalb es für die Kult-Musiker eine Ehrensache ist, die Vereinigung „Arsch huh, Zäng ussenander“ zu unterstützen.

„Wir müssen diese Idioten stoppen“, sagte Udo Lindenberg am vergangenen Montag gegenüber der „Bild-Zeitung“. „Wir müssen uns engagieren für unsere bunte Republik und gegen hirntote Rechtsradikale!“ BAP-Frontmann Wolfgang Niedecken fügte hinzu: „Das ist eine große Chance, dieses Thema ordentlich unter die Leute zu bringen.“

Auch die Höhner, die Bläck Fööss und Comedian Carolin Kebekus werden mit von der Partie sein, wenn vom 7. bis 9. Juni das Kulturfest „Birlikte – Zusammenstehen“ stattfindet, zu dem auch Bundespräsident Joachim Gauck erwartet wird.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.