Tokio Hotel:
Cover schockiert die Fans

Tokio Hotel (Foto: Lado Alexi)

Fünf Jahre haben die Fans auf neues Material von Tokio Hotel gewartet. Nun ist endlich die erste Vorab-Single „Love Who Loves You Back“ aus dem neuen Album „King Of Suburbia“ da, doch statt Jubel ernten Bill Kaulitz und Co. Kritik von enttäuschten Fans.

Grund ist weniger die Musik als viel mehr das Cover-Artwork der Single. Auf dem in Hauttönen gehalten Bild sieht man einen Hand, die eine Computermaus hält. An und für sich nichts schlimmes, allerdings erinnert das ganze bei flüchtigem hinsehen sehr an ein weibliches Geschlechtsteil.

Die Reaktionen auf der Facebook-Seite der Band ließen nicht lange auf sich warten. „Billig“ und „peinlich“ sei das ganze, so der Tenor. Nicht wenige der enttäuschten Anhänger kündigten der Band sogar ihre Gefolgschaft.

Klares Eigentor …

Tokio Hotel Love Who Loves You Back (Foto: Universal Music)

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Lado Alexi / Universal Music

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.