Aneta Sablik:
Ist der „Superstar“-Lack schon ab?

Aneta Sablik (Foto: Universal Music)

Dass die Halbwertzeit der „DSDS“-Sieger begrenzt ist, ist nicht unbedingt eine neue Erkenntnis. Im Falle von Aneta Sablik scheint der Hype bereits nach einen guten Halben Jahr schon wieder vorbei zu sein.

Grund zu dieser Annahme ist die Tatsache, dass die 25-Jährige ihre geplante „Just Me“-Tour fast komplett absagen musste. 18 der ursprünglich geplanten 20 Konzerte mussten wegen magerer Ticketverkäufe gestrichen werden. Einzig in Mannheim und Erfurt wird Sablik wie geplant auf der Bühne stehen.

Gegenüber der Zeitschrift „Bunte“ zeigte sich die Sängerin traurig und erklärte, sie sei möglicherweise noch nicht lange genug im Geschäft, um große Hallen zu füllen. Reinhardt Grahl kann da nur beipflichten: „Die Tour war zu ambitioniert geplant“, erklärt er dem Blatt. Mit Anetas Electro-Dance-Pop würden die Menschen eher Clubs verbinden und keine großen Hallen.

Im Sommer soll Aneta einen neuen Anlauf mit einer Club-Tournee nehmen, so Grahl weiter.

Aneta lässt sich davon aber nicht beirren. Auf Facebook freut sich die gebürtige Polin auf das Konzert in Erfurt: „Meine Lieben, am 2.11. bin ich in Erfurt – noch 10 Tage, dann geht es los! Ich bin mit meiner Band schon fleißig am Proben. Es wird eine super super tolle Show!“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Universal Music

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Ich möchte teilnehmen:

Vor und Nachname (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Adresse (Pflichtfeld)

Postleitzahl (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen dieses Gewinnspiels einverstanden.


Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.