Herbert Grönemeyer:
Stellt „Dauernd Jetzt“ vor

Herbert Grönemeyer (Foto: HauptBruch GbR)

Gestern stellte Herbert Grönemeyer sein neues Album „Dauernd Jetzt“ der Öffentlichkeit vor. In dem Berliner Promi-Lokal „Grill Royal“ bekam eine Hand voll ausgewählter Gäste das neue Werk zu hören.

Gleichzeitig stand der Meister Rede und Antwort und erklärte unter anderem: „Ich bin seit zweieinhalb Jahren in einer sehr glücklichen Beziehung und ich denke, das merkt man der Platte auch an.“

Er gestand auch, dass er selbst nach 30 Jahren noch eher chaotisch an die Produktion eines Albums herangeht. Meist klimpere er nur so vor sich hin. Wenn er dann ein paar Stücke zusammen habe, würde sich der Hunger auf ein neues Album einstellen, und die Arbeit würde richtig beginnen.

Über den Song „Der Löw“ berichtet Grönemeyer, dass es sich dabei in der Tat um eine Hymne auf die Weltmeister-Elf von Brasilien handele. Nach dem Halbfinale gegen Gastgeber Brasilien habe er sich in seine Kindheit zurückversetzt gefühlt. „Das war wie als der VfL Bochum im Pokalfinale stand“, so Grönemeyer. Dieses Gefühl habe er in einen Song umsetzen müssen.

Ab dem 21. November kann sich dann jeder ein Bild vom „Dauernd Jetzt“ machen, denn dann kommt die 12 Tracks umfassende Scheibe in den Handel.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.