Echo 2015:
Barbara Schöneberger führt durchs Programm

Barbara Schöneberger (Foto: HauptBruch GbR)

Noch gut sechs Wochen sind es, bis die Echos 2015 verliehen werden. Wie immer ist eine große Live-Show in Berlin geplant, deren Moderation in diesem Jahr Barbara Schöneberger übernehmen wird, wie die ARD heute mitteilt.

Die Moderatorin hat schon einige Erfahrung mit dem Echo, wie sie selbst scherzhaft erklärt: „Es ist schön, dass man mich beim Echo nicht vergessen hat. Zweimal durfte ich diesen Preis bereits als Gastgeberin präsentieren: 2009 mit Oliver Pocher und 2012 mit Ina Müller. Ich bin offenbar alle drei Jahre an der Reihe. Aber diesmal mache ich’s alleine.“

Augenzwinkernd fügt sie mit Blick auf die akrobatischen Darbietungen von Helene Fischer, die die Show in den letzten zwei Jahren moderierte, an: „Wer weiß, vielleicht lasse ich mich ja, eingewickelt in ein Vertikaltuch, von der Decke fallen.“

Neben Schöneberger als Moderatorin stehen auch die ersten Live-Acts fest. So werden Herbert Grönemeyer und der britischer Singer-Songwriter George Ezra auf der Bühne zu sehen sein.

Der Echo 2015 findet am 26. März 2015 in den Messehallen unter dem Funkturm in Berlin statt.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.