Ann Sophie:
So tickt unsere ESC-Hoffnung

Ann Sophie (Foto: Universal Music)

Nun ist es also Ann Sophie, die am 23. Mai die deutschen Farben bei Eurovision Song Conest in Wien hochhalten wird. Nachdem Andreas Kümmert, der den Vorentscheid am gestrigen Donnerstag eigentlich gewonnen hatte, auf seine Teilnahme bei ESC verzichtete, ist die 24-Jährige nun voller Vorfreude und Tatendrang.

Anders als Kümmert hatte Ann Sophie nie Angst vor großen Bühnen. Im Gegenteil. Schon mit vier Jahren wusste sie nach einer Ballett-Aufführung, dass sie eine Karriere im Rampenlicht anstreben wollte.

Entsprechend machte sie sich nach ihrem Schulabschluss auf den Weg nach New York, um sich an dem renommierten „Lee Strasberg Theatre & Film Institute“ ausbilden zu lassen. Nachts zog sie durch die Bars der Stadt und sang sich in die Herzen der Zuhörer.

Nebenbei begann sie eigene Lieder zu schreiben, die so gut ankamen, dass ein Demo-Album aufgenommen wurde, mit dem sie erst durch New York und später durch deutsche Clubs zog.

Nun der vorläufige Höhepunkt. Als Wildcard-Gewinnerin steht sie bald auf einer der größten Bühnen der Welt.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Universal Music

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.