Guido Maria Kretschmer:
Würde er noch Urlaub in der Türkei machen?

guido-maria-kretschmer

Das Reisen gehört für viele Menschen zu den schönsten Dingen des Lebens. Auch Modedesigner Guido Maria Kretschmer liebt es, die Welt zu erkunden. Bei der Party von JT Touristik sprach der Mode-Guru mit uns über seine Vorlieben beim Reisen.

Aber Guido sprach auch klare Worte zu den Urlaubszielen die derzeit aufgrund der Ereignisse in der Welt in keinem so guten Licht erscheinen. Er erklärt im Interview: „Umso wichtiger ist es glaube ich zu zeigen, dass wir Europäer sind und dass wir aufpassen sollten. Und dass wir gerade auch so Länder wie Ägypten unterstützen müssten eigentlich, dass wir hinfahren müssten, auch Griechenland ist ein wichtiges Reiseland.

Guido Maria selbst ist auch ein großer Fan der Türkei, liebt besonders Istanbul. Dass Touristen aufgrund der politischen Lage fern bleiben, kann er verstehen. Er erklärt: „Ich finde die Türkei wird es hoffentlich spüren, dass sie sich drehen muss, dass es so nicht geht… Das ist für die Türkei wirklich schade, weil wenn man weiß ,was da los ist in bestimmten Touristengebieten wie Antalya, dann sollte man sehr schnell kapieren, dass man offen bleiben muss.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.