Friedrich Schoenfelder:
Im Alter von 94 Jahren gestorben

Er war die Stimme von Henry Fonda und Alec Guinness, spielte in 140 TV- und Kino-Produktionen mit und feierte unzählige Erfolge auf der Theaterbühne: Friedrich Schoenfelder.

Wie die „Bild-Zeitung“ unter Berufung auf die Agentin des Schauspielers nun mitteilt, verstarb Schoenfelder am Sonntagabend im Alter von 94 Jahren in Berlin. Wie es heißt, sei er „friedlich im Kreise seiner Familie“ eingeschlafen.

Sein Bühnendebüt gab Schoenfelder 1936 am Preußischen Staatstheater in Berlin, 1948 spielte er seine erste Rolle in einem Film. Bis ins hohe Alter blieb der Schauspieler aktiv, konnte 2008 sein 70-jähriges Bühnenjubiläum feiern und gab Leseabende in und um Berlin.

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.