Justin Bieber:
Macht High-School-Abschluss

Justin Bieber

Justin Bieber hat seinen Schulabschluss geschafft. Der 18-jährige Sänger („Boyfriend“) ist dank seiner erfolgreichen Musikkarriere zwar ständig auf Achse, hatte aber trotzdem Zeit, um die High-School abzuschließen.

„Ich habe meine Prüfung bestanden – ich bin frei!“, freut er sich im Interview mit dem australischen „Daily Telegraph“ und gesteht: „Es war schwer, täglich Schule und Arbeit unter einen Hut zu bringen.“ Obwohl er selbst nicht allzu viel Wert auf eine schulische Ausbildung legte, war es Biebers Mutter Patti, die darauf bestand, dass er bis zum Ende durchhält.

„Meine Mutter wollte unbedingt, dass ich mit der Schule weitermache, ich musste es also für sie tun“, gibt er zu Protokoll. „Ich meine, dieser Lebensstil hat mir eine andere Perspektive aufs Leben gegeben. Ich kann die Welt bereisen. In der Schule muss man für gewöhnlich viel schreiben und lesen. Da habe ich echt keinen Bock drauf. Ich bin lieber da draußen!“

Seine Karriere würde er indes für niemanden an den Nagel hängen. „Ich bin meine eigene Person. Ich will meine Entscheidung nicht davon abhängig machen, was andere Menschen von mir denken. Ich mache sie davon abhängig, was ich will und wer ich werden will.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. na Glückwunsch. möchte wissen wieviel der dafür bezahlen musste.

  2. wird ja auch zeit, der ist ja alt genug

  3. Gorard says:

    Supi. Herzlichen Glückwunsch Justin Bieber. Auch wenn du dies niemals lesen wirst. Jetzt bist du wirklich frei und kannst dich komplett deiner Musikkarriere widmen. Und selbst wenn die nicht mehr so läuft wenn du einmal 27 oder 28 bist, dann hast du wenigstens einen Schulabschluss. Deine Mutter hatte recht.

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.