Rosenball 2012:
Schöne Paare und eine dicke Spendensumme

Großes Schaulaufen für den guten Zweck im Berliner Hotel Interconti. Zum Rosenball 2012 hatte Bertelsmann geladen und es zeigten sich viele schöne Prominente Paare wie zum Beispiel Günther Jauch mit Ehefrau Thea, Karolina Kurkova mit Ehemann Archie Drury, Jack White mit seiner jungen Freundin Rafaella, Markus Lanz mit Ehefrau Angela und auch Ulrich Wickert mit seiner Frau Julia.

Zeitgleich gab es aber noch einen Ballabend: Die deutsche Nationalelf um Jogi Löw kickte bei der Fußball-EM gegen Portugal und Mario Gomez schoss das Team zum Sieg. Der 10. Rosenball mit seinen prominenten Gästen war hingegen weitesgehend fußballfrei und sorgte mit rund 15.000 frischen Rosen für glamouröse Tanzstimmung.

Die Charity-Gala hat es sich zur Aufgabe gemacht, Spenden für die Deutsche Schlaganfall-Hilfe zu sammeln. Denn rund 270.000 Menschen erleiden allein in Deutschland jedes Jahr einen Schlaganfall. Liz Mohn, Gründerin und Präsidentin der Stiftung, erklärte TIKonline.de im Interview, dass man achtsam Leben sollte. Mohn: „Indem man auf hohen Blutdruck achtet. Diabetiker müssen aufpassen. Aber es ist auch Vererbung. Denn nicht nur die blauen oder braunen Augen werden vererbt, auch der Schlaganfall. Und der negative Stress, Ernährung und Bewegung.“

Moderator Markus Lanz weiß, das Thema kann jeden betreffen. Lanz erläutert im Interview: „Das ist ein Thema! Das habe ich gestern wieder erlebt, als der Einspielfilm gezeigt wurde. Da saßen ganz viele Menschen daneben, die sagten: Ich wusste gar nicht, dass Kinder so was kriegen können. Und dann wieder: Ich wusste gar nicht, dass das Kinder im Mutterleib bereits bekommen können … Insofern sehr viel Aufklärungsbedarf.“

Medienexperte Prof. Dr. Jo Groebel bewundert das Engagement der Bertelsmann-Lady, vor allem, weil sie in der breiten Öffentlichkeit für Aufklärung sorgt. Grobel:

„Das ist Thema Schlaganfall ist so wichtig, weil, anders als viele andere Krankheiten, ist es immer noch eine der Hauptkrankheiten und auch Todesursachen muss man ja leider sagen für viele Menschen. Was ich auch an Liz Mohns Arbeit bewundere, was ich vorher auch nicht wusste, ist, dass das nicht nur ein Thema für ältere Herren ist, sondern auch schon bei Kindern auftaucht. Das ist also wirklich eine Krankheit, die quer durch alle Altersbereiche und alle Geschlechter auftritt und einfach eine ganz massive Bedrohung für das Volk ist.“

Kai Wiesinger erklärte und im Interview, dass er sich mit Schlaganfallpatienten schon beschäftigt hat. Wiesinger: „Ich habe natürlich durch meinen Zivildienst vor vielen Jahren damit sehr direkte Erfahrungen gemacht. Ich habe das große Glück, dass ich in der Familie oder im näheren Bekanntenkreis damit keine Erfahrungen machen musste.“

Der Schauspieler tut in seinen Leben einiges um gesund zu bleiben.

„Ernährung spielt in meinem Leben eine ganz große Rolle. Ich versuche mich sehr gesund zu ernähren und viel Sport zu machen. Trotzdem ist man nicht, nur weil man gesund isst vor allem gefeit“ sagt uns Kai Wiesinger.

Im Showprogramm sorgte der Graf von Unheilig und Altmeister Tom Jones für Partystimmung. Am Ende des Abends kam eine stattliche Spendensumme von 250.000 Euro für die Deutsche Schlaganfall-Hilfe zusammen.

Ralph Siegel über Krankheit und Schicksal.

Liz Mohn über ihr Engagement gegen Schlaganfälle.

Angelika Milster sündigt auch gerne mal.

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. …wenn man Ralph Siegel so sieht kriegt man schonen einen Schreck…

  2. schöne Paare? wo? ich seh keine!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.