Angelika Milster:
Der Sommer gehört dem neuen Hund


Den Sommerurlaub muss man nicht unbedingt an fernen Stränden oder in exotischen Städten verbringen. Auch der eigene Garten kann viel Erholung bieten.

So sieht das zumindest Angelika Milster. Die Sängerin ist das ganze Jahr auf Achse und freut sich darauf, in ihrem Urlaub mal ein paar Wochen in den eigenen vier Wänden zu verbringen.

Gegenüber TIKonline.de erklärte sie zu ihren Plänen für den Sommer: „Einfach mal zu Hause sein und wohnen – mal zwei, drei Wochen. Ich bereite mich jetzt gerade auf den großen auftritt im September hin, ich stelle dort mein neues Album vor, ‚Ich bin da‘ heißt das. Und lernen, lernen, lernen und den Garten genießen und meinen neuen Hund aus Spanien.“

Angelika Milster über ihre Urlaubsplanung.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.