Goldene Henne 2012:
Schwangere Promis und begehrte Preisträger

Bereits zum 18. Mal wurden in Berlin am Abend Goldene Hennen verliehen. Es war nicht nur ein Abend für ganz besondere Preisträger im Theater am Potsdamer Platz, sondern auch für zwei werdende Promi-Mamas!

Zärtlich streichelte Gewichtheber Matthias Steiner den Bauch seiner schwangeren Frau Inge. Das Paar erwartet das zweite Baby. Im Interview verriet Steiner, dass auch er bei dem zweijährigen Sohn gern mit anpackt. Steiner: „Ich gehöre schon zu der Generation, wo auch die Väter mal wickeln. Es hängt immer von der Zeit ab. Wenn ich da bin, bin ich da und mache das, was meine Frau gerade nicht machen kann oder will. Dann mach ich es. Ich habe mich mit für die Kinder entschieden. Somit habe ich auch mit die Verantwortung. Da gehört auch das dazu.“

Auch Moderatorin Barbara Schöneberger präsentierte stolz einen runden Babybauch. Sie erwartet ebenfalls ihr zweites Kind und denkt gar nicht daran beruflich großartig zu pausieren. Schöneberger erklärt, wie es funktioniert: „So wie alle anderen Zweifachmamas in Deutschland auch. Ich werde das gut organisieren und darauf hoffen, dass mir manchmal jemand hilft.“

Ganz besonders strahlten auch die Preisträger des Abends. Helene Fischer zum Beispiel. Sie bekam bereits ihre vierte Goldene Henne. Leider hatte sie ihren Freund Florian Silbereisen nicht mit dabei, sagte aber, wie viel ihr Freund und Familie bedeuten. Helene: „Ganz klar, ohne Familie geht bei mir gar nichts. Und ich brauche auch so den Ausgleich zu dieser Show-Welt. Einfach nach Hause zu kommen und da ist alles gut. Da ist es so wie immer, da bin ich immer noch die Helene und werden eben nicht in den Himmel gelobt, sondern das macht mein Publikum.“

Als bester Schauspieler bekam Matthias Schweighöfer die Goldene Henne. Was ihn mit dem Federvieh verbindet? Matthias: „Ich liebe Spiegelei und Broiler!“

In einer ganzen Schar kreischender Mädels nahm Schweighöfer quasi ein Bad. Ob er da auch Angebote erhält? Schweighöfer: „Ich? Gar keine! Die freuen sich einfach nur wenn man ein Foto macht. Angebote? Keine Angebote!“

Auch Diskuswerfer Robert Harting strahlte mit einer Goldenen Henne. Dass ihm auch viele Frauen zu Füßen liegen, findet er irgendwie normal. Harting: „Wenn Frauen nicht auf Männer stehen würden, dann wäre irgendwas falsch in der Welt. Dass das nun mal so ist, ist natürlich schön. Aber davon kann ich mir auch nichts kaufen. Und deswegen ist das nett, liebe Damen …“

Volksmusikerin Stefanie Hertel hatte zwar ihren Freund nicht mit dabei, jedoch einen auffälligen Ring an der Hand und durfte Schlagerstar Frank Schöbel seine Henne für das Lebenswerk überreichen.

Für Günther Jauch war es die zweite Goldene Henne. Der Moderator stellte gleich Unterschiede zu dem Huhn vor 12 Jahren fest. Jauch: „Die war schwerer! Die war größer, plustriger und sie haben sie zum Glück ein bisschen geschrumpft. Das macht sie handlicher. Früher hat man sie kaum unter den Arm bekommen.“

Bei Jauch zu Hause wird es die Henne gut haben – zumindest 12 Monate lang. Jauch: „Das ist eine alte Regel bei mir. Ein Preis darf ein Jahr in meinem Arbeitszimmer stehen und danach kommt er wahlweise in den Keller oder in die Garage.“

Frank Schöbel denkt nicht ans Aufhören.

Helene Fischer ohne Florian Silbereisen, dafür mit Henne.

Helene Fischer und Wolfgang Stuph bei der Goldenen Henne 2012.

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.