Jodie Foster:
Golden Globe fürs Lebenswerk

Jodie Foster wird bei den Golden Globes 2013 für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Wie ihre Schauspielkollegin Kristen Stewart bei einer Pressekonferenz in Los Angeles bekannt gab, erhält die 49-jährige Hollywood-Ikone den Cecil B. DeMille Award, wenn am 13. Januar nächsten Jahres die Preisverleihung stattfindet.

Damit ist sie die jüngste Person seit Charlton Heston, die jemals mit dieser Ehrung bedacht wurde. Dieser erhielt den Award 1967.

Stewart, die 2002 mit Foster in dem Thriller „Panic Room“ zu sehen war, erklärte bei der Ankündigung: „Dies ist ein besonderer Moment für mich. Sie ist schon seit langer Zeit sehr wichtig für mich.“

Aida Takla-O’Reilly, Präsidentin der Hollywood Foreign Press Association, lobte die zweifache Oscar-Preisträgerin zudem mit den Worten: „Jodie ist eine facettenreiche Frau, die unermesslichen Erfolg erreicht hat und dies auch weiterhin in ihrer Karriere tun wird. Ihr Ehrgeiz, ihr Überschwang und ihre Anmut haben geholfen, den Weg für aufstrebende Künstler in diesem Geschäft zu ebnen. Sie ist wirklich einzigartig.“

Zu den vergangenen Preisträgern des Cecil B. DeMille Awards zählen Morgan Freeman, Robert De Niro, Martin Scorsese, Steven Spielberg und Barbara Streisand.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.