Promis:
Geben Tipps gegen Winterkälte

Zur Berlin-Premiere von „Corteo“, der aktuellen Show des „Cirque du Soleil“, kamen viele Prominente. Schauspieler Thomas Heinze brachte seine drei Kinder mit. Ebenso sahen wir Schauspielerin Ursula Karven mit ihrem kleinen Sohn und Dana Golombek mit ihrer kleinen Tochter.

Bei kühlen Temperaturen auf dem roten Teppich sprachen wir mit den VIPs über die Kältewelle in Deutschland.

Ursula Karvens Rezept gegen den Winter: „Am besten in meinem Fall ist es im Zwiebel-Look! Eins über dem Anderen. Schichte über Schicht.“

Eva Habermann weiß noch etwas Besseres: „Was ich ja ganz toll finde, diese Thermobänder aus der Apotheke. Wenn einem richtig kalt ist, es gibt diese coolen Sachen, wenn man einen Bandscheibenvorfall hat oder so im unteren Rücken. Die haben wir auch oft beim Drehen. Das sind solche Bänder die sich selber erwärmen, also habe ich jetzt nicht drunter, aber beim Drehen ganz oft. Die sind ganz dünn und heißen Terraband und halten 10 Stunden die Hitze. Die kann man sich einfach umschnallen und es ist warm.“

Yasmina Filali kam mit ihrer Mutter und erklärte, sie ist bei kaltem Wetter eher verzweifelt:

„Mir ist immer kalt! Ich stehe morgens auf und verfluche das kalte Wetter. Ich bin nicht dafür gemacht und ich habe auch keinen Tipp wie man sich schützen kann.“

Maren Gilzer empfiehlt: „Dick einmummeln, zu Hause immer schön einen Tee trinken und man sollte viel rausgehen. Dann gewöhnt man sich dran. Abhärten ist die Devise.“

Von Gesine Cuckrowski wollten wir wissen, was sie drunter trägt: „Das sind ja intime Fragen! Also ich habe immer eine Strumpfhose drunter! Damit ist es per se schon mal wärmer … Ich hab es nicht gerne kalt, ich fürchte mich schon sehr.“

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.