Jörn Schlönvoigt und Sila Sahin:
Trennung bestätigt

Sila Sahin und Jörn Schlönvoigt (Foto: HauptBruch GbR)

Vergangenen Sonntag postete GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt noch ein Bild von sich und seiner Freundin Sila Sahin aus dem gemeinsamen Urlaub bei Facebook. Jetzt soll es angeblich vorbei sein mit dem Liebesglück.

Die Fans können es kaum glauben, Kommentare wie „Oh nein, ist das wahr?!“ und „Stimmt es, dass ihr zwei getrennt seid?“ häufen sich in den sozialen Netzwerken. Jetzt äußerte sich Sila selbst zu den Spekulationen. „Ihr Lieben, es ist wahr, ich habe die Beziehung beendet!“, richtete sie sich heute an ihre Facebook-Fans.

Sahin und Schlönvoigt galten als das deutsche Serien-Traumpaar. Vor der Kamera spielten sie ein glückliches Liebespaar in der Daily-Soap ‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten’, im Rahmen derer die beiden sich sogar das Ja-Wort gaben. Auch hinter den Kameras schien das Liebesglück perfekt.

Immer wieder tauchte das Paar gemeinsam auf roten Teppichen auf, veröffentlichte gemeinsame Fotos und sprachen im Interview mit TIKonline.de sogar über gemeinsame Kinder. Fans warteten gespannt auf eine Hochzeit im realen Leben, doch stattdessen ist nun alles vorbei.

Während Jörn Schlönvoigt hauptsächlich durch seine Serien-Rolle bekannt war, erlang Sila Sahin die größte Aufmerksamkeit mit ihren Nacktfotos im „Playboy“ im Mai 2011. Sie sorgte als erste türkischstämmige Deutsche, die es auf das Playboy-Cover schaffte, für viel Gesprächsstoff und Diskussionen. Auch um ihre Brustvergrößerung macht die hübsche Schauspielerin kein Geheimnis.

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. War das nicht sowieso nur eine Fakebeziehung?

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.