Micaela Schäfer:
Angst vor Hollywood-Stars?

Die Verwunderung war allerorten riesig als bekannt wurde, dass ausgerechnet Micaela Schäfer, die hierzulande wegen ihrer freizügigen Outfits schon mit Rotem-Teppich-Verbot belegt wurde, zur großen Oscar-Party von Elton John eingeladen wurde.

Als Begleitung von Marcus Prinz von Anhalt wird das Nackt-Model am 24. Februar zwischen Stars wie Hugh Jackman oder Sharon Stone auf der berühmten Charity-Festlichkeit feiern. Auf den Tischen tanzen wird Micaela aber eher nicht, wie sie TIKonline.de gesteht. „Wahrscheinlich werde ich nur dasitzen und schüchtern sein, weil da bin ich dann wirklich schüchtern“, erzählt sie.

So eine Party sei eben etwas ganz anderes, als auf dem roten Teppich zu posieren. Aber auch wenn sie ein wenig Bammel hat, wie sie sagt, will sie den Abend genießen. Kontakt zu Hollywood-Stars wird sie aber nicht suchen. „Ich muss ja sagen, ich finde Hollywood-Stars gar nicht so sexy. Die haben einfach Glück gehabt, in tollen Filmen mitzuspielen und sind auch ganz normal“, so Micaela, und weiter:

„Ich habe so Berührungsängste vor Hollywood-Stars. Ich würde die nie ansprechen, auch nicht für ein Foto oder so. Ich finde das alles so ganz unangenehm, ich bin da irgendwie nicht so dreist. Ich freue mich einfach, wenn ich dabei bin und ein paar von denen live sehe, aber im Endeffekt sind das alles nur Menschen.“

Hat Micaela Schäfer etwa Angst vor Hollywood-Stars?

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Nein, nicht sie hat Angst vor den Stars, die Stars haben Angst vor IHR! Macht doch jedem das Image kapuut wenn sie neben einem steht!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.