Sigourney Weaver:
Das sind ihre Wünsche und Pläne für 2013!

Berlin wird seit mehreren Wochen wieder vermehrt von Hollywood-Prominez besucht. Unter anderem gehörte auch Sigourney Weaver zu den illustren Gästen, die die Hauptstadt zuletzt bevölkerten.

Bei der Gelegenheit verriet die Hollywood-Ikone gegenüber TIKonline.de, was sie sich für dieses Jahr vorgenommen hat. „Dieses Jahr werde ich in einer Broadway-Show zusehen sein, die heißt ‚Vonja and Sonia and Masha and Spike’“, so Weaver. Das Stück stamme aus der Feder von Christopher Durang und werde ab März auf die Broadway-Bühne gebracht.

Danach starten für Weaver die Dreharbeiten für den Luca Guadagnino-Film „The Body Artist“, bevor sie sich wieder mit James Cameron zusammentut, um den zweiten und dritten Teil der „Avatar“-Trilogie in den Kasten zu bringen.

Und einen großen Wunsch hat die 63-Jährige auch noch: „Ich wünsche mir den Weltfrieden und natürlich das Ende der Armut.“

Sigourney Weaver über Pläne und Wünsche.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.