Stefan Jürgens:
Papst-Rücktritt war historische Leistung

Seit seinem angekündigten Rücktritt ist Papst Benedikt XVI. das Gesprächsthema Nummer eins. Auch Promis machen sich ihre Gedanken zu dem scheidenden Kirchenoberhaupt.

So meint etwas Stefan Jürgens: „Er hat am Ende seine Pontifikats ja dann doch noch eine historische Leistung vollbracht.“ Dabei würde er das gar nicht so zynisch meinen, wie es vielleicht klingt, betont Jürgens. „Wenn dann jemand in dieser Situation sagt, ich kann nicht mehr, dann ist das mit Respekt aufzunehmen.“

Was einen möglichen Nachfolger betrifft, hat der Schauspieler eine klare Meinung. „Es wird heute darüber geredet, das der nächste Papst eventuell aus Afrika kommt. Das täte der ganzen Welt gut zu Gesichte stehen.“

Stefan Jürgens über den Papst-Rücktritt.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.