Helene Fischer:
So erlebte sie ihren Echo-Abend

Für Helene Fischer war der gestrige Abend garantiert ein ganz besonderer. Sie durfte nicht nur durch das Programm der Echo-Verleihung führen, sie konnte sich auch über zwei der begehrten Preise freuen.

Gegenüber TIKonline.de zeigte sie sich mehr als zufrieden. „Ja also, toll! Dieser Abend war in sich geschlossen, es war rund, es lief dynamisch“, so Fischer. „Es war eine gute Show, glaube ich.“

Die beiden Preise seien dann das Tüpfelchen auf dem i gewesen, erklärt Fischer mit einigem Stolz: „Zwei an einem Abend mitzunehmen und dann noch so in der Rolle der Gastgeberin zu sein, ist schon ordentlich. Nein, logischerweise freue ich mich total darüber und da kann ich auch immer wieder nur meinen Fans danken und allen, die mich da hingebracht haben.“

Wo die neuen Trophäen ihren Platz finden werden, weiß die Sängerin zwar noch nicht genau, eine Idee hat sie aber schon: „Die Echos stehen bei den anderen Echos dann. Das wird dann bestimmt aussehen wie in so einer Fabrik, so sechs nebeneinander.“

Helene Fischer über den Echo.

Hier geht´s zur großen Fotogalerie!

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.