Bill Kaulitz:
War noch nie wirklich verliebt

Bill Kaulitz (Foto: HauptBruch GbR)

Bill Kaulitz vermisst es, jemanden zu lieben. Der Tokio Hotel-Sänger ist derzeit Single und gibt zu, diesen Zustand nicht zu genießen. Trotzdem ist er aber nicht verzweifelt auf der Suche nach der großen Liebe.

„Ich vermisse es schon, jemanden zu lieben. Aber was heißt vermissen? Es ist natürlich nicht so, dass ich jeden Tag auf der Suche bin und voller Unglück denke: Oh, ich Armer, ich habe die große Liebe immer noch nicht gefunden“, so der 23-Jährige im ‚Gala’-Interview.

„Das Ding ist, Menschen sind einfach dafür gemacht, mit jemandem zusammenzusein. Ich glaube, es gibt niemanden, der ernsthaft sagen kann, er sei gerne Single. Das halte ich für eine Lüge.“

Bis heute hat der ‚Deutschland sucht den Superstar’-Juror auch niemanden außerhalb seiner Familie geliebt, wie er gesteht. So habe er in seiner Schulzeit zwar oftmals „ohne viel nachzudenken zu Freundinnen gesagt“, dass er sie liebe, gemeint habe er das aber nie.

„Es ist ein paar mal vorgekommen, dass ich mich in jemanden verguckt habe, aber das war nichts wirklich Ernsthaftes. Ich habe bis heute niemanden gefunden, zu dem ich sagen kann: ‚Ja, ich liebe dich, und das meine ich aus vollem Herzen.’ Bei den Familienmitgliedern ist das natürlich was anderes.“ So bestätigt sein Zwillingsbruder Tom: „Mir sagt er täglich, dass er mich über alles liebt.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.