Ozzy Osbourne:
Will noch einmal „Ja“ sagen

Sharon und Ozzy Osbourne

Ozzy Osbourne will seiner Frau Sharon mit einer Erneuerung seines Ehegelübdes seine Dankbarkeit zeigen. Nachdem das Paar in den letzten Monaten eine schwierige Phase durchmachte und sogar getrennt lebte, ist es nun wiedervereint, was der Schockrocker jetzt mit dieser Geste feiern möchte.

Zur kurzzeitigen Trennung kam es, nachdem der 64-Jährige wieder in seine Alkohol- und Drogensucht verfiel. Nun ist er seit über 90 Tagen wieder nüchtern und will seiner Frau, die ihn trotz der Trennung unterstütze, seine Liebe beweisen.

„Ozzy fühlt sich wie neugeboren und will Sharon zeigen, wie dankbar er ist, dass sie ihm beistand“, verrät ein Insider dem amerikanischen „OK!“-Magazin. „Er erzählt allen, dass er jetzt tot wäre, wenn sie nicht seine Frau wäre.“ Als Ort für die Erneuerung des Gelübdes hat sich Osbourne angeblich die hawaiianische Insel Maui ausgesucht.

Nach seinem Rückfall zog Osbourne in das Beverly Hills Hotel, wurde nun aber wieder von seiner Frau im Haus der Familie aufgenommen. Das Paar hat die drei gemeinsamen Kinder Aimee (29), Kelly (28) und Jack (27).

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.