Cory Monteith:
Postume Ehre bei den Emmys?

Cory Monteith

Cory Monteith wird bei den diesjährigen Emmy Awards offenbar eine besondere Hommage zuteil. Während weiter allerorts des kürzlich verstorbenen Schauspielers gedacht wird, gelang es erstmals seit dem tragischen Drogentod des einstigen „Glee“-Stars, seine Freundin in der Öffentlichkeit abzulichten.

Die „Daily Mail“ druckte Fotos der trauernden 26-Jährigen ab, auf denen sie mit einer Freundin im Wagen durch L.A. fährt – die Augen hinter einer dunklen Sonnenbrille verborgen.

Derweil laufen unweit davon die Planungen für die diesjährigen Primetime Emmy Awards, bei denen, wie ein Produzent nun verriet, eine besondere Hommage für den dahingeschiedenen TV-Star bevorsteht.

„Eine Ehrung ist geplant, aber in welchem Ausmaß das stattfindet, oder wie wir an die Sache rangehen … um das zu verraten, ist es noch ein bisschen früh“, erklärt Ken Ehrlich, Produzent des Events gegenüber „Deadline“. Die Emmy Awards gelten als wichtigster Fernsehpreis Amerikas – die Oscars der TV-Industrie.

Monteith selbst konnte die begehrte Trophäe zu Lebzeiten nie mit nach Hause nehmen. Ob sie ihm posthum verliehen werden könnte, sei in der Kürze der Zeit noch nicht zu sagen. „Wäre Cory im März gestorben, hätten wir vier Monate gehabt, um das Ganze mit etwas mehr Abstand zu betrachten. Der Grund, warum wir erst jetzt darüber diskutieren ist, dass er erst vor zwei Wochen gestorben ist. Aber wir werden in irgendeiner Form damit umgehen“, kündigt der Show-Verantwortliche an. Die Verleihung findet am 22. September statt.

Einmal für die begehrte Auszeichnung nominiert war übrigens Co-Star und Monteiths Freundin Michele. Die hatte sich kürzlich erstmals seit dem Verlust zu Wort gemeldet. Via Twitter dankte sie ihren Fans für die Unterstützung und betonte: „Cory wird immer in meinem Herzen sein.“ Der Schauspieler war am 13. Juli an einer vermeintlichen toxischen Kombination aus Heroin und Alkohol im Blut verstorben.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.