First Steps Award:
Rosa von Praunheim geehrt

Rosa von Praunheim (Foto: HauptBruch GbR)

Promi-Andrang beim Deutschen Nachwuchspreis „First Steps Award“ am Potsdamer Platz. VIPs wie Regisseur und Initiator Nico Hofmann, Iris Berben, Nina Eichinger, Yvonne Catterfeld und Freund Oliver Wnuk, Ursula Karven, Ulrike Folkerts, Katy Karrenbauer, Ulrich Matthes, Jochen Schropp, Regina Ziegler oder Dennenesch Zoudé zeigten sich auf dem roten Teppich. Zum 14. Mal wurden junge Filmemacher mit Awards geehrt. Den First Steps Ehrenpreis bekam dagegen ein Altbekannter…

Er strahlte ganz besonders: In einem mit Rosen besetzten Kleid und einem Damenhaften Hut posierte Rosa von Praunheim zusammen mit Freund Oliver für die Kameras. Der Filmemacher wurde am Abend mit einem Ehrenpreis quasi für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Der 70-Jährige sagte uns über die Ehrung: „Ich finde es wunderbar. Sozusagen letzte Schritte. First Step, last Step. Ist natürlich was Schönes.“

Etwas ironisch erklärte Rosa von Praunheim dann, dass er keine weiteren Pläne für seine Zukunft hat: „Nein, nein. Ich bin ja pensioniert und sitze zu Hause und stricke und freue mich des Lebens“ sagte der Filmemacher.

Bei den anderen Stars fragen wir nach: Was braucht man zum Erfolg in der Filmbranche?

Ursula Karven verrät: „Ich glaube man braucht dieselben Eigenschaften, die wir gebraucht haben vor gut und gerne 25 Jahren… Man muss Mut haben, man muss an sich glauben und einfach diesen Virus haben, diesen Filmvirus. Und nicht loslassen.“

Katy Karrenbauer meint: „Ich glaube man braucht Courage, man braucht gute Nerven und man braucht eine Idee. Diese drei Dinge würzen einen guten Film und einen guten Schauspieler.“

Ulrike Folkerts lüftet nicht nur ihr berufliches Erfolgsrezept, sondern auch, wie sie privat glücklich bleibt. Folkerts: „Ich genieße das Leben. Ich bin auch jemand, der sich viel bewegen muss, also gerne Sport macht. Das ist sicher nicht von Nachteil, wenn man sich fit hält und in Form bleibt. Ich feiere aber auch gerne. Und sonst ist es auch die Liebe, die einen auf Trab hält und glücklich macht.“

Die Preisträger des First Steps Award 2013:

Kurz- und Animationsfilm: „Parvaneh“
Regie: Talkhon Hamzavi, Zürcher Hochschule der Künste

Spielfilm bis 60 Minuten: „Sunny“
Regie: Barbara Ott, Filmakademie Baden-Württemberg Ludwigsburg

Werbefilm: „MCP“
Regie: Tobias Haase, Filmakademie Baden-Württemberg Ludwigsburg

NO FEAR Award: „Zwei Mütter“
Produktion: Cosima Maria Degler, Filmakademie Baden-Württemberg Ludwigsburg

Dokumentarfilm: „Neuland“
Regie: Anna Thommen, Kamera: Gabriela Betschart, Zürcher Hochschule der Künste

Abendfüllender Spielfilm: „Lamento“
Regie: Jöns Jönsson, Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ Potsdam-Babelsberg

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. Rosa mit seinem Partner Oliver Sechting waren mal wieder Hungucker.

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.