Alessandra Pocher:
Bleibt Becker/Pocher-Spektakel fern

Alessandra Pocher (Foto: HauptBruch GbR)

Nachdem Oliver Pocher und Boris Becker sich zuletzt einen erbitterten Twitter-Schlagabtausch geliefert hatten, wurde bekannt, dass Becker am kommenden Freitag, 25. Oktober, in Pochers Spielshow „Alle auf den Kleinen“ zu Gast ist.

Ein Wiedersehen mit seiner Ex-Verlobten Alessandra Pocher (früher: Sandy Meyer-Wölden) muss der ehemalige Tennis-Star allerdings nicht fürchten. Sie erteilte RTL eine Absage, obwohl sie die Show sonst immer moderierte, auch nach der Trennung von Pocher.

In einem Statement gegenüber dem „Express“ erklärte sie: „Oliver hat vollstes Verständnis, dass ich diesem Medienspektakel fernbleiben werde und es auch nicht weiter kommentiere. Er teilt meine Einstellung vollkommen.“ An ihrer Stelle wird Dschungel-Camp-Ass Sonja Zietlow jetzt die Moderatorin der Sendung, die am 22. Oktober in Köln aufgezeichnet wird, übernehmen.

Neben Boris Becker, der sich mit dem 35-jährigen Pocher in den Kategorien „Sport“ und „Wissen“ messen wird, wird auch Beckers Frau Lilly zu Gast sein. Das Paar freut sich auf den gemeinsamen Auftritt, bestätigte Becker bereits gegenüber der „Bild-Zeitung“:

„Ich bin bereit! Lilly und ich freuen uns auf die sportlichen und spannenden Herausforderungen gegen Oliver Pocher. Der Ausgang der TV-Show ist völlig offen. Bei bestehenden Emotionen können wir für nichts garantieren …“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.