Anne Hathaway:
Hundekot für Paparazzo

Anne Hathaway

Anne Hathaway soll einen Beutel mit Hundekot auf dem Auto eines Paparazzo hinterlassen haben. Am zweiten Weihnachtstag sei die hübsche Schauspielerin, die man unter anderem aus „Dark Knight Returns“ kennt, mit ihrer braunen Labrador-Hündin Esmeralda in Los Angeles unterwegs gewesen.

Dabei soll sie von Paparazzi gesichtet worden sein, die direkt einige Fotos schossen. Einer soll sogar relativ aufdringlich gewesen sein und die Schauspielerin und ihren Hund regelrecht verfolgt haben.

In den Kram gepasst hat dies der 31-jährigen offensichtlich nicht, sodass sie sich auf ihre ganz eigene Art revanchierte. Als ihre Hündin dem Ruf der Natur folgte und ein Häufchen hinterließ, soll Hathaway dieses in einer Tüte auf die Windschutzscheibe eines Autos eines Fotografen abgelegt haben. Die Schauspielerin sei dann mit ihrem Hund zielstrebig heim gegangen.

Es ist nicht bekannt, ob der Fotograf sich über den kleinen Racheakt seitens Hathaway beschwert oder es ordnungsgerecht entsorgt hat.

Hathaway erhielt 2013 den Oscar als beste Nebendarstellerin für ihre Rolle in „Les Misérables“.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.