Will Smith:
Sagt ‚Independence Day 2‘ ab

Will Smith

Independence Day 2“ soll Anfang Juli 2015 in den deutschen Kinos starten, doch bisher gab es reichlich Unklarheiten was die Besetzung und die Finanzierung betrifft. So räumte Regisseur Roland Emmerich im vergangenen Herbst in einem Interview mit „The Playlist“ ein:

„Es ist ein täglicher Kampf um das Budget, die Schauspieler und den Zeitplan.“ Jedoch fügt er hinzu, dass es vorangehe. Wenigstens eine wichtige Frage soll jetzt offenbar geklärt sein: Der zweite Teil von „Independence Day“ wird angeblich ohne Will Smith gedreht.

Aus Produktionskreisen erfuhr das Filmmagazin „Variety“, dass er die Rolle des Captain Steve Hiller nicht wiederaufnehmen werde. Gerüchten zufolge gab es für den Film sowieso zwei unterschiedliche Drehbücher. Eins, das sich um Captain Steve Hiller dreht, ein weiteres, das komplett ohne den Charakter auskommt.

Jeff Goldblum und Bill Pullman, die im ersten Teil des Science-Fiction-Abenteuers 1996 an der Seite von Will Smith kämpften, sollen dagegen wieder mit an Board sein.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.