Monica Lierhaus:
Zurück als Sportreporterin

Monica Lierhaus (Foto: HauptBruch GbR)

Monica Lierhaus soll breits wieder im März als Sportreporterin arbeiten. Für den TV-Sender „Sky“ wird die 43-Jährige von der Fußball WM in Brasilien berichten, das berichtet die Zeitung „Die Welt“, der die Reporterin ein Interview gab.

Lierhaus wird während der WM Interviews mit den Sportlern führen. Sie sagt, zurück in ihren alten Beruf zu gehen sei „wie nach Hause kommen“. Bundestrainer Joachim Löw habe ihr schon für ein Interview zugesagt, auf ihn freue sie sich sehr.

Lierhaus war lange Jahre Moderatorin der „Sportschau“ im ARD und deutschlandweit als Sportreporterin unterwegs und bekannt. 2009 ereilte sie dann ein schwerer Schicksalsschlag: Nach einer Operation fiel sie ins Koma und kämpft sich seitdem zurück ins Leben.

Ihr Gleichgewichtssinn mache ihr zwar noch immer zu schaffen, aber ansonsten gehe es mit ihrer Gesundheit stetig bergauf. Bereits in wenigen Wochen kann man die Moderatorin auf dem Nachrichtensender „Sky Sport News HD“ bei ihrem ersten Interview wieder im Fernsehen bewundern.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.