J.K. Rowling:
Drei neue „Megafilme“

J.K. Rowling

J.K. Rowlings „Phantastische Tierwesen & wo sie zu finden sind“ wird Material für gleich drei Filme bieten. Das Buch erschien bereits 2001 und es spielt im „Harry Potter“-Universum, bei deren Verfilmungen Daniel Radcliffe in der Rolle des Titelhelden zu sehen ist.

Warner Bros. hat die Filmrechte erworben und die Zeitung „The New York Times“ sprach mit Kevin Tsujihara, dem Geschäftsführer der berühmten Hollywood-Produktionsfirma. Tsujihara sagt, dass „drei Megafilme“ in Planung sind:

„Der Protagonist ist ein ‚Magiozoologist‘ namens Newt Scamander. Die Geschichten, weder Vorläufer noch Nachfolger, spielen in New York, etwa sieben Jahrzehnte bevor Mr. Potter und seine Freunde ankommen.“ Rowling kann sich keinen besseren für die Zusammenarbeit vorstellen.

Die Autorin sagte über Tsujihara erst kürzlich in einem Interview: „Wenn ich sage, dass er ‚Phantastische Tierwesen‘ umgesetzt hat, dann ist das nicht nur PR, sondern die buchstäbliche Wahrheit. Wir hatten ein Dinner, ein Telefongespräch, dann habe ich ein Entwurf angefertigt und dachte, das wäre vielleicht ein interessantes Erinnerungsstück für meine Kinder und ich fing noch mal an, zu schreiben.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Natalie Eilers

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.