Joachim Löw:
Setzt auf weibliche Unterstützung

Joachim Löw (Foto: HauptBruch GbR)

In gut einer Woche ist in der Arena de São Paulo Anstoß zur Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Auch die deutsche Nationalmannschaft fiebert dem Tournier entgegen und Bundestrainer Joachim Löw hofft auf breite Unterstützung der Fans zu Hause.

Als moderner Mann setzt er dabei auch ganz klar auf die Anhängerinnen. Der Zeitschrift „Myway“ sagte er: „Mir persönlich sind weibliche Fans kein bisschen unwichtiger als männliche“, und betont weiter: „Unsere Fan-Struktur ist toll – da sind wir schon Weltmeister!“

Anders als andere Fußballer hängt der 54-Jährige keinem Aberglauben an: „Ich bin nicht abergläubisch und gehöre nicht zu den Fußballern, die glauben, mit der Auswahl der Trikots oder der Schuhe den Spielverlauf beeinflussen zu können“, versichert er.

Am 16. Juni wird es für Löw und unsere Kicker dann ernst. In Salvador da Bahia geht es im Auftaktspiel der Gruppe G gegen Portugal.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Comments

  1. was für ein weichei! die gurkentruppe wird bald wieder zu hause sein!

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.