Jürgen Vogel:
Ermittelt für das Zweite

Jürgen Vogel (Foto: HauptBruch GbR)

Jürgen Vogel wird neuer Ermittler im ZDF. Der 46-jährige Hamburger, der zuletzt an der Seite von Moritz Bleibtreu in „Stereo“ im Kino zu sehen war, steht seit dem 17. Juni für die vierteilige Krimi-Reihe „Die Lebenden und die Toten“ vor der Kamera.

Darin spielt er einen Kommissar namens Blochin, der offenbar keinen Vornamen hat oder ihn einfach nicht benutzt. An seiner Seite: Sein Kollege Dominik, gespielt von Thomas Heinze. Das Team ermittelt in Berlin.

Der Schwerpunkt der Krimi-Reihe soll auf den Polizisten der Mordkommission, ihren Familien und Freunden liegen, heißt es. Im Rahmen ihres ersten Falls müssen Blochin und Dominik den Tod eines Drogendealers aufklären, wobei ihnen allerdings das BKA in die Quere kommt.

Die Dreharbeiten für „Die Lebenden und die Toten“ starten im September. Wann die neue ZDF-Krimireihe dann ausgestrahlt wird, ist bisher nicht bekannt.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.