Cathy Fischer:
Verzichtet „Sky“ zukünftig auf ihre Dienste?

Cathy Fischer (Foto: SuccoMedia/Ralf Succo)

Cathy Fischer hat sich mit ihrer WM-Kolumne wenig Freunde gemacht. Von allen Seiten schlugen der Freundin von Nationalspieler Mats Hummels nur Hohn, Spott und Ablehnung für ihre zugegebenermaßen wenig geglückten Beiträge entgegen.

Nun meldet das Magazin „Gala“, dass die 26-Jährige ihren Moderatoren-Job bei dem Bezahl-Sender „Sky“ verloren habe. Seit August 2013 präsentierte sie dort im Rahmen der Bundesliga- und Champions League-Übertragungen Lifestyle- und Reise-Themen.

„Sky“-Pressesprecher Ralph Fürther erklärte dem Magazin: „Der Vertrag mit Cathy Fischer lief ein Jahr und ist kürzlich ausgelaufen. Eine Verlängerung ist nicht vorgesehen.“

Gegenüber dem „Focus“ machte Führter jedoch klar, dass diese Entscheidung nichts mit den negativen Reaktionen auf Cathys WM-Kolumne zu tun habe. Man sei mit den Projekten, die Fischer mit dem Sender realisiert habe, sehr zufrieden gewesen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © SuccoMedia/Ralf Succo

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.