Dwayne Johnson:
Haare vom Hoden?

Am 4. September startet der brandneue Action-Blockbuster „Hercules“ mit Dwayne „The Rock“ Johnson in der Hauptrolle, der gerade in Berlin seine Europapremiere feierte.

Der normalerweise als Glatzkopf bekannte Dwayne  Johnson bekam für seine Rolle als „Hercules“ nicht nur volles Haupthaar, sondern auch einen Bart verpasst.

Auf dem roten Teppich der Premiere erklärte uns Dwayne, dass diese Haare von einem asiatischen Rind stammten: „Yak Haar ist sehr fein. Es hat 3 Stunden täglich gedauert, mir den Bart anzukleben. Und das an 95 Tagen. Wir hatten das feinste Haar. Für alle Frauen oder alle, die sich ihre Bärte verschönern wollen oder ihr Haare verlängern lassen wollen. Nehmt Yak Haar – von den Hoden.“

Der Yak ist eine Rinderart, die in Zentralasien verbreitet ist, der wegen seiner grunzähnlichen Laute auch Grunzochse genannt wird.

Dwayne Johson (Foto: HauptBruch GbR)

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Monika Haupt

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.