Blacky Fuchsberger:
Promi-Stimmen zu seinem Tod

Der großartige Schauspieler und Entertainer Joachim „Blacky“ Fuchsberger ist gestern im Alter von 87 Jahren verstorben. Er schlief friedlich in den Armen seiner Ehefrau Gundel ein.

Wir haben uns am Abend auf einer Gala bei den Promis umgehört, sie nach dem Ausnahmetalent befragt und uns erkundigt, wie sie den plötzlichen Tod der Ikone aufgenommen haben. Verena Kerth verriet uns: „Ich war natürlich sehr, sehr bestürzt, weil er war schon ein großer Teil des Fernsehens.“

Topmodel Franziska Knuppe hat immer zu ihm aufgeschaut und erklärte uns: „Es ist einer der letzten großen Entertainer, die Deutschland hatte. Er hat die meisten großen Shows entwickelt und darauf aufbauend gibt es ja heute viele immer noch. Natürlich ist es wahnsinnig schade, dass so ein Mensch geht. Aber ich glaube, er hat so viele Schicksalsschläge durch seinen Sohn in den letzten Jahren erfahren, dass es für ihn auch eine Erlösung war… Er ist auch im hohen Alter ein stattlicher Mann gewesen und auch sehr gutaussehend.“

Die ehemalige Box-Weltmeisterin Regina Halmich war ebenfalls sehr traurig über die Nachricht: „Seit ich denken kann als kleines Kind war er schon immer präsent, Blacky Fuchsberger. Und es gab eigentlich nichts, was er nicht konnte. Das ist schon traurig, da ist wirklich ein ganz großer von uns gegangen. Er ist in Deutschland wirklich eine Legende… Der hatte schon was, der Blacky. Der war charmant und war schon ein toller Mann auf jeden Fall.“

Joachim Blacky Fuchsberger (Foto: HaputBruch GbR)

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Monika Haupt

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.