Lindsay Lohan:
Was ist dran an den Gerüchten um sie und Tom Cruise?

Lindsay Lohan

Beziehungen unter Holywood-Stars sind an und für sich nichts ungewöhnliches. Doch die Paarung, die das „OK!“-Magazin nun ausgemacht haben will, ist dann doch reichlich schräg.

Laut einem Bericht sollen sich Tom Cruise und Lindsay Lohan näher gekommen sein. Das Blatt führt als Quelle einen angeblichen Insider an, der behauptet, Lindsay sei seit ihrem Vorsprechen für eine Rolle in „Mission Impossible 3“ im Jahre 2005 in Cruise verschossen und völlig aus dem Häuschen, dass sie ihn nun in London treffen konnte.

Beide Stars würden gerade in der britischen Hauptstadt arbeiten und nach getaner Arbeit miteinander abhängen. „Tom liebt es zu feiern, aber er hat sich sein ganzes Leben lang nur auf seine Karriere fokussiert. Lindsay kann ihm definitiv helfen, sich zu entspannen und Spaß zu haben“, zitiert das Magazin den Informanten.

Der Haken an der Geschichte: Sie scheint komplett an den Haaren herbeigezogen. So erklärte beispielsweise ein Sprecher von Lindsay Lohan gegenüber dem Portal „Gossip Cop“: „Es ist eine Lüge. Es ist einfach nur lachhaft und das habe ich ihnen [“OK!“] auch gesagt.“

Ein Vertrauter von Cruise zeigte sich gegenüber „Gossip Cop“ regelrecht überrascht und erklärte, dass zwischen den beiden absolut nicht laufen würde.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.