Quentin Tarantino:
Nur noch drei Filme?

Quentin Tarantino (Foto: HauptBruch GbR)

Quentin Tarantino hat wieder einmal laut über einen Rückzug aus dem Filmgeschäft nachgedacht. Wie „Deadline“ berichtet, verkündete der Filmemacher am Rande des „American Film Market“, dass er maximal zehn Filme machen wolle.

Es sei seiner Ansicht nach klüger abzutreten, bevor einen die Menschen darum bitten, erklärte Tarantino. „Ich mag es, dass ich eine Filmografie mit zehn Einträgen hinterlassen werde, also habe ich noch zwei weitere nach diesem [„The Hateful Eight“].“

In Stein gemeißelt sei dieser Entschluss allerdings nicht, fügte Tarantino an. Sein Plan sei aber, sich nach der Film-Karriere dem Schreiben von Theaterstücken und Büchern zu widmen und in Würde zu altern.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.