Emma Watson:
Das sagt sie zu den Prinz-Harry-Gerüchten

Emma Watson

Seit letztem Freitag sind die einschlägigen Klatsch-Medien ganz aufgeregt. Die australische Zeitschrift „Women’s Day“ wollte nämlich aus todsicherer Quelle erfahren haben, dass Prinz Harry eine neue Liebe gefunden hat.

Und die Angebetete sei nicht irgendeine Unbekannte, berichtet das Blatt. Keine andere als „Harry Potter“-Star Emma Watson hätte das Herz des Prinzen erobert. Harry hätte sich sofort mit ihr in Verbindung gesetzt, als er erfuhr, dass die 24-Jährige wieder solo sei. Danach seien sie einige Male unter strengster Geheimhaltung miteinander ausgegangen.

Emma Watson scheint von dem Bericht allerdings genauso überrascht worden zu sein wie der Rest der Welt. Per Twitter verkündete sie gestern: „WELT

Kurz darauf legte sie noch einmal nach. „Außerdem … einen Prinzen zu heiraten ist nicht die Voraussetzung um eine Prinzessin zu sein.“

Wäre ja auch zu schön gewesen …

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.