Andreas Kümmert:
Das sagen Promis über seinen ESC-Eklat

Andreas Kümmert (Foto: Olaf Heine / Universal Music)

An Andreas Kümmert und seinem abgelehnten Sieg beim Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2015 in Wien scheiden sich nach wie vor die Geister. Sascha Vollmer und Alac Völkel kennen Kümmert bereits aus der gemeinsamen Zeit bei „The Voice of Germany“.

Kümmerts Entscheidung, nicht zum ESC nach Wien zu fahren und den Job Ann Sophie zu überlassen, macht die beiden Boss Hooss Stars allerdings ratlos. Im Gespräch mit TIKonline.de erklärte Vollmer: „Das, was in ihm vorgeht, das weiß wahrscheinlich nur er … Nein, ich kann es ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Weil es gibt Schlimmeres als auf der Bühne zu stehen und Musik zu machen und viele Menschen damit zu unterhalten und zu begeistern. Ich verstehe es tatsächlich überhaupt gar nicht.“

Band-Kollege Alec Völkel kann auch nur spekulieren, was in Kümmert vorgegangen sein könnte. Er sagt: „Vielleicht wollte er nicht so richtig. Sah ja so aus. Ich habe keine Ahnung. Kann man immer nur spekulieren. Ich finde das komisch, aber das ist ja seine Sache …“ Dass ihn einfach nur der Mut verlassen hat, bezweifelt Völkel allerdings. „Ich glaube der hat da ganz andere Gründe ins Kalkül geführt. Aber das will ich nicht beurteilen“, so der Sänger.

Auch Patrice Bouedibela war von Kümmerts Entscheidung überrascht. Allerdings möchte er sich in der Sache keine Meinung erlauben. „Das gab es zum ersten Mal. Wieder einmal hat sich gezeigt, dass wir in der Pubertät des Informationszeitalters leben. Viele Leute, die sich rausnehmen, es besser zu wissen. Es gibt einige Insider, die waren der Auffassung, es war abzusehen. Andere sehen da wiederum eine große PR-Aktion für ihn selber“, so der Moderator.

Schauspielerin Saralisa Volm findet die ganze Sache einfach spannend, hat aber auch keine Idee, warum Kümmert so gehandelt hat. „Er ja mitgemacht hat und dann nachher wollte er doch nicht. Ich kann nicht sagen wo seine Gründen lagen. Das kann man immer nicht einschätzen von draußen“, so Volm.

Kümmert selbst ist von dem ganzen Rummel auch ordentlich mitgenommen. Am Samstag sagte er per Facebook kurzfristig zwei Auftritte ab, die am Samstag und am heutigen Montag stattfinden sollten.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich