Andreas Kümmert:
Wieder aufgetaucht

Andreas Kümmert

Andreas Kümmert hat erstmals seit dem Eklat um den abgelehnten Sieg beim ESC-Vorentscheid wieder auf der Bühne gestanden. Der Sänger absolvierte am Mittwochabend einen Auftritt in der Bar „Mäx“ in Bad Tölz, verkündete später per Facebook: „schön wars im mäx in bad tölz 🙂 dankeschön!“

Die Konzerte am letzten Samstag und am Montag hatte Kümmert noch abgesagt. „Mäx“-Besitzer Max Brod erklärte dies gegenüber dem „Münchner Merkur“ damit, dass Kümmert bei seinen Konzerten keine Pressevertreter dabei haben wollte.

Auch gestern waren Reporter oder gar Fernseh-Teams nicht zugelassen. Angeblich will der Sänger dies auch in Zukunft so beibehalten.

Der ganze Trubel mag dem sensiblen Musiker vielleicht nicht behagen, gegen den Erfolg seines am 27. Februar erschienen Albums „Here I Am“ hat er aber bestimmt nichts. Bei Amazon und anderen Download-Portalen eroberte das Album nach den ganzen Schlagzeilen Platz eins der Verkaufs-Charts und ließ Größen wie Madonna und Herbert Grönemeyer hinter sich.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.