Cathy Fischer:
Geschockt von „Let’s Dance“-Aus

Cathy Fischer (Foto: HauptBruch GbR)

So hatte sich das Cathy Fischer sicherlich nicht vorgestellt. Am Freitag startete die Tanz-Show „Let’s Dance“ und Fischer, Freundin von Nationalspieler Mats Hummels, hatte sich einiges vorgenommen.

Sie hatte mit gebrochener Rippe trainiert, auf Sex verzichtet, um keine Energie zu verschwenden, und galt als eine der Favoritinnen.

Doch Pustekuchen. Für die 27-Jährige war bereits nach der ersten Sendung das Abenteuer „Let’s Dance“ für sie beendet. Dabei war ihre Darbietung nich wesentlich schlechter als die von Reality-Darsteller Detlef „Deffi“ Steves oder der von Cora Schumacher, doch ließen die Fans Cathy offensichtlich im Stich.

Sie bekam die wenigsten Anrufe und war damit raus. Gegenüber der „Bild-Zeitung“ klagt sie: „Ich kann es ehrlich gesagt immer noch nicht glauben, dass wir ausgeschieden sind. Vielleicht hätte ich nach meinem Rippenbruch doch aufhören sollen. Aber dafür war ich zu ehrgeizig und zu stolz. Jetzt weiß ich es besser …“

Für die positive Überraschung des Abends sorgte dagegen Ex-Fußball-Profi Hans Sarpai. Mit seiner Leistung konnte er vollends überzeugen und darf sich nun mehr als nur Hoffnung auf die „Let’s Dance“-Krone machen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.