Schock für „The Voice of Germany“-Fans:
Samu Haber macht Schluss

Samu Haber von Sunrise Avenue (Foto: HauptBruch GbR)

The Voice of Germany“ verliert seinen Publikumsliebling! Samu Haber wird in der nächsten Staffel der beliebten Casting-Show nicht mehr mit von der Partie sein.

Dies teilte der sympathische Finne auf seiner Facebook-Seite mit. Demnach habe er sich nach langem Überlegen dazu entschlossen, nicht wieder im Jury-Sessel platz zu nehmen. Er wolle sich lieber auf die Festival-Saison mit seiner Band Sunrise Avenue und einen entspannten Sommer am Strand konzentrieren. „Nennt mich faul, aber das ist mein Leben hahaha ;)“, so Haber.

Die Entscheidung sei ihm alles andere als leicht gefallen und er müsse allen, die an der Show beteiligt waren, danken. „Ich habe so viel über mich selbst gelernt und so viele tolle Menschen getroffen, wahrscheinlich mehr als je zuvor in so kurzer Zeit“, schwärmt der Sänger.

Wenn die nächste Staffel beginnt, werde er sich wahrscheinlich mit Bat und Sonnenbrille verkleidet ins Publikum schmuggeln, um dabei sein zu können, scherzt er.

Ob das so kommen wird, bleibt abzuwarten, denn Haber verschwindet nicht vom Bildschirm. Momentan arbeitet er an der neuen ProSieben-Show „Die Band“, wo er als beratender Coach dabei helfen soll, aus 20 hoffnungsvollen Talenten eine Band zu formen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.