„Eurovision Song Contest 2015“:
Ann Sophie geht leer aus, Schweden siegt

Ann Sophie (Foto: Universal Music)

Das war sie also, die Jubiläumsausgabe des Eurovision Song Contest 2015. Zum 60. Mal ging der Sangeswettstreit vor einem begeisterten Publikum in der Wiener Stadthalle über die Bühne.

Wie schon im letzten Jahr fiel auch dieses Mal positiv auf, dass die musikalische Bandbreite und die Qualität der Beiträge im Vergleich zu den Vorjahren deutlich dazu gewonnen hat, auch wenn man bei vielen der Darbietungen das Gefühl nicht los wurde, die Songs irgendwo schon einmal gehört zu haben.

Für Ann Sophie, den deutschen Beitrag, lief es am Ende auf den enttäuschenden letzten Platz hinaus. Trotz charmanter Performance konnte ihr Song “Black Smoke” das Publikum offenbar nicht vollends überzeugen. Genau wie der Beitrag aus Österreich bekam Ann Sophie keine Punkte. Ein sehr enttäuschendes Ergebnis.

Deutlich besser lief es für den schwedischen Beitrag von Måns Zelmerlöw. Er holte mit seinem Song “Heroes” am Ende mit 365 Punkten deutlich den Sieg. Einzig Russland konnte lange mithalten.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Universial Music

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.